Benefizkonzert: „Musikalische Träume für Kreta“

Musikalische Träume für KretaZur Linderung der Not im griechischen Gesundheitswesen singt der deutsch-griechische Chor Polyphonia ernste und heitere griechische Lieder in einer Benefizveranstaltung zu Gunsten des Krankenhauses von Ierapetra auf Kreta – veranstaltet vom Berliner Forum Griechenlandhilfe e.V. in Zusammenarbeit mit Respekt für Griechenland e.V.
Ort: Golgatha-Kirche, Borsigstr. 6, Berlin-Mitte
Datum: Sonnabend, 04.06.16
Zeit: 20:00 Uhr
Eintritt: € 16/ermäßigt € 10
Karten: nur an der Abendkasse ab 19:00 Uhr

Durch die anhaltende und sich weiter verschärfende Notlage im griechischen Finanzhaushalt fehlt es in den Krankenhäusern des Landes sogar an den einfachsten und am dringendsten gebrauchten Hilfsmaterialien. Dieser Not wenigstens in einem konkreten Fall entgegenzuwirken, hat sich das Berliner Forum Griechenlandhilfe e.V. zur Aufgabe gemacht.

In Zusammenarbeit mit dem von der ehemaligen Vizepräsidentin des Berliner Abgeordnetenhauses Hilde Schramm geleiteten Verein Respekt für Griechenland e.V. und unterstützt von der Bundestagsabgeordneten Dr. Ute Finckh-Krämer sowie unter Schirmherrschaft des griechischen Konsuls Aristidis Radiopoulos veranstaltet das Berliner Forum Griechenlandhilfe e.V. ein Benefizkonzert, dessen Erlös dem Krankenhaus der Stadt Ierapetra auf Kreta zugutekommen wird.

Mit einer Auswahl griechischer Lieder präsentiert der deutsch-griechische Chor Polyphonia in der Golgatha-Kirche in Berlin-Mitte am Sonnabend, dem 4. Juni 2016 um 20:00 Uhr berühmte, aber auch weniger bekannte traumhaft schöne Kompositionen zu den Themen Visionen, Hoffnung und Träume. Es finden sich neben zeitgenössischen Werken von Charis Alexiou, Loreena McKennitt und Alkinos Ionidis auch solche berühmter Komponisten und Lyriker wie Manos Chadzidakis, Stavros Xarchakos und Manos Loizos – Lieder und Musik, von denen zu Recht gesagt wird, sie gehörten zu den schönsten der Welt. Mit überzeugenden Interpretationen und großer Klangfülle präsentieren der Chor und sein Ensemble unter der Leitung von Ursula Vryzaki sowohl ernste als auch heitere Liedkompositionen.

———————————————

„Die Situation von Krankenhäusern in Griechenland: eine Katastrophe – doch Berliner wollen helfen“: Artikel von Holger Bau in εξάντας, Heft 23, S. 80-83, Dezember 2015
exantas (pdf, 372 KB)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitswesen, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s