H Kibotos tis Agapi („Arche der Liebe“)

kiwotosAgapisH Kibotos tis Agapi“(„Arche der Liebe“) ist ein Heim für (schwer- und schwerst)behinderte, elternlose Kinder und Jugendliche in Patras/Griechenland.
Zusammen mit der bereits langjährig in Griechenland tätigen österreichischen Hilfsorganisation „Griechenlandhilfe – Verein für humanitäre Hilfe“ hat SOAK (Sommerakademie Griechenland) die Patenschaft für das Heim übernommen.

Der Betrieb des Heims soll eigentlich durch mit dem griechischen Staat vereinbarte Tagsätze gewährleistet werden. Bereits vor drei Jahren wurden jedoch die staatlichen Zuschüsse um rund 30 % gekürzt. Diese Sparmaßnahmen hatten unter anderem Gehaltsreduktionenn des Personals und das Einfrieren wichtiger Anschaffungen im therapeutischen Bereich zur Folge. Zudem leistete der Staat 2013 lediglich 8 von 12 Monatszahlungen, 2014 lediglich 10. Seit März 2015 wurden die Zahlungen an den Verein gänzlich eingestellt. Der Betrieb des Heims kann derzeit nur notdürftig aufrecht erhalten werden. Die größte Sorge der Heimleitung ist derzeit die Finanzierung des jährlichen Heizölbedarfes für den kommenden Winter…

Geldspenden an das Treuhandkonto:
RA Dr. Wolfgang Löhnert
UniCredit BankAustria
IBAN: AT371200014013048
BIC: BKAUATWW
Verwendungszweck: SOAK-Hilfsprojekt Kinderheim Patras

Sachspenden nur nach Absprache:
loehnert[at]sommerakademie.at

Mehr Infos (pdf, 12 MB)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aufruf, Spenden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s