Fraport erhält 14 griechische Flughäfen

Thessaloniki Airport

„Thessaloniki Airport“ von Hombre. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Falls sich noch wer gefragt hat, wer von der Erpressung der griechischen Regierung profitiert: als erstes ein deutsches Staatsunternehmen. Vom griechischen Tourismus profitieren deutsche Unternehmen. Es ist so erbärmlich…

„Fraport bekommt 14 griechische Flughäfen“: Artikel im ND vom 18.08.2015

„Es geht um deutsche Wirtschaftsinteressen am griechischen Tourismus“: Beitrag von Konstantin Wecker

„Fraport darf 14 griechische Regionalflughäfen übernehmen“: Artikel auf hessenschau.de vom 18.08.2015

„Flughäfen unter deutscher Führung: Fraport investiert in Griechenland“: Artikel auf n-tv vom 18.08.2015

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fraport, Privatisierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s