Flyer: Ja zu Demokratie und Menschlichkeit, Nein zu Erpressung und Kürzungspolitik!

Ja zu Demokratie und Menschlichkeit,
Nein zu Erpressung und Kürzungspolitik!

Das ist das Ergebnis von 5 Jahren Kürzungspolitik in Griechenland:

  • ökonomisch: das Bruttoinlandsprodukt ist gesunken, die Schuldenquote von 129% auf 175% gestiegen, die Arbeitslosigkeit auf ca. 26%, die Jugendarbeitslosigkeit auf über 50% angestiegen, die Einkommen sind um 30% gesunken,
  • humanitär: ein Drittel der Bevölkerung ist nicht mehr krankenversichert, die Säuglings- und Kindersterblichkeit ist angestiegen, die Selbstmordrate ist angestiegen, es gibt wieder Malaria, Suppenküchen, Verzweiflung
  • demokratisch: eine demokratisch gewählte Regierung eines formal souveränen Staates soll Gesetze, bevor sie im Parlament diskutiert werden, der von NIEMANDEM gewählten Troika vorlegen; der im Referendum klar geäußerte Willen des Volkes wird mit Füßen getreten

Dieselbe Bundesregierung, die sich in diesem Falle als herrischer Zuchtmeister aufführt, weigert sich, Reparationen in Höhe von hunderten von Milliarden Euro zu zahlen!

SS und Wehrmacht hatten in Griechenland barbarische Verwüstung angerichtet:

  • fast 10% der griechischen Bevölkerung ermordet,
  • 1600 Dörfer z.T. vollständig zerstört,
  • landwirtschaftliche Produkte und Bodenschätze in unermesslichem Ausmaß geraubt, sodass durch Hungersnot 125000 Menschen starben,
  • beim Abzug Infrastruktur (Häfen, die gesamte Flotte, Schienen, Brücken etc.) zum großen Teil zerstört
  • Auch die Rückzahlung eines erpressten Zwangskredites wird bis heute verweigert

Trotz alledem hat Griechenland beim Londoner Schuldenabkommen 1953 für einen hohen Schuldennachlass für Deutschland gestimmt, um Deutschland wirtschaftlich zu stabilisieren!

Und jetzt besitzen Merkel/Schäuble/Gabriel die Schamlosigkeit, das Land immer tiefer in die Krise zu stürzen, die noch mehr Elend verbreiten, noch mehr Tote fordern wird????

  • Folge der angestrebten „Wettbewerbsfähigkeit“ wird eine Lohndumping-Spirale nach unten sein – auch bei uns!
  • Diese Kürzungspolitik betrifft Beschäftigte ganz Europas (Lohnsenkungen, Mehrwertsteuererhöhung, Anhebung des Rentenalters, Privatisierungen etc.)

Das alles dürfen wir nicht hinnehmen!

Informieren Sie sich aus Quellen wie

Flyer zum Download

V.i.S.d.P: Norbert Schuhmann, Berliner Str. 12, 13507 Berlin
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s