Margarita Tsomou im Interview: „Kreativ dank Krise?“

Margarita Tsomou„Kurseinbruch an der Börse, schwierige Verhandlungen mit den Gläubigern – aus Griechenland kommen vor allem unerfreuliche Neuigkeiten. Aber die dortige Kunstszene entfaltet gerade eine beeindruckende Dynamik, erzählt die Publizistin und Kuratorin Margarita Tsomou.

Für das Internationale Sommerfestival Hamburg hat Tsomou einen Schwerpunkt organisiert, der nicht nur die mediale Darstellung der griechischen Krise reflektiert, sondern auch die aktuelle Arbeit griechischer Künstler in den Mittelpunkt rückt. Der Blick auf diese Szene lohnt sich, sagt Tsomou: Weil man hier bobachten kann, wie sich unter schwierigsten Bedingungen neue Räume öffnen, um über die Welt nachzudenken.“

zum Interview im WDR

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Margarita Tsomou im Interview: „Kreativ dank Krise?“

  1. kokkinos vrachos schreibt:

    Internationales Sommerfestival: This is not Greece

    Alle Vorträge vom Samstag, 8. August 2015 als Video: http://griechenlandsoli.com/2015/08/13/this-is-not-greece-sommerfestival-kampnagel-2015/

    vg, kv

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s