Medizinische Hilfsmaterialien für „Ärzte der Welt“, Sektion Griechenland (MdM Greece)

AnschreibenHilfsmittel

Medizinische Hilfsmaterialien (Download als pdf):

Zur Desinfektion
• Flüssige Handwaschseife, Handdesinfektion
wie z.B. Sterillium in 5l Kanistern
• Hautdesinfektion wie z.B. Braunol, Cutasept und Octanisept
• Hautdesinfektion Spray
• Alkohol 70% zur Desinfektion von Gegenständen
• Desinfektionsmittel für den Boden
• Händepflegelotion
Zum Schutz der Mitarbeiter
• Einmal-Handschuhe
• Mundschutz
• Sterile Handschuhe (Verschiedene Größe)
• Schutzbrillen
• Plastik Schürzen
Verbandsmaterial
• Tupfer (Zellstoff)
• Tupfer steril
• Kompressen steril (z.B. 10 x 10 cm)
• Pflaster unsteril (verschiedene Gr.)
• Pflaster steril (verschiedene Gr., auch bunte für Kinder)
• Papierhandtücher
• Verbandspflaster wie Fixomull (verschiedene Gr.)
• Verbandsscheren
• Mullbinden, Elastische Binden (div. Größen)
• Wattebinden
• Sterile Sets mit Schale, Tupfer und Einmal-Klemme
Für verschiedene Untersuchungen
• Einmal-Mundspateln
• Einmal-Nierenschalen
• Spuckbeutel
• Spritzen (sterile) 2 ml, 5 ml, 10 ml, 20 ml
• Unsterile Spritzen (z.B. 60 ml um etwas zu spülen)
• Kanülen (verschiedene Gr.)
• Wattestäbchen (Kl. und Gr.), unsteril und steril
• Infusionsbesteck
• Einmal-Unterlagen
• Liegenkrepp auf Rollen, 60-70cm breit
• Einmal-Skalpelle
• Nahtmaterial (verschiedene)
• Blutabnahme: Kanülen grün, schwarz, gelb oder Butter Fly

Die Zentrale der Ärzte der Welt in Griechenland (MdM Greece) unterrichtete mit einem offiziellen Schreiben das Berliner Forum Griechenlandhilfe, dass sie keine im Ausland gesammelten Medikamente annehmen können. Als Begründung wird angegeben (Zitat):

„The medicines that officially circulate and sold in Greece meet specific context specifications and legality set by EOF (National Organization of Medicines)
We cannot take medicines coming from abroad because:
• they don’t follow the above legalities and specifications, but those of the country where marketed
• we also have a complete lack of knowledge about the conditions of conservation of the medicines
• there is no instructions brochure in Greek“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aufruf, Gesundheitswesen, Solidarität, Spenden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s