Bericht von der Kundgebung am 15. Juli auf dem O-Platz in Kreuzberg

Auf dem Oranienplatz trafen sich am 15. Juli 2015 ca. 1.000 Menschen, um eine Asamblea abzuhalten.

Eine Rednerin von Blockupy schilderte die Situation in Griechenland. Anschließend ermöglichte ein offenes Mikrofon es vielen Menschen, ihre Wut über das, was in Griechenland gerade geschieht, zu äußern. Auch die Verbrechen der deutschen Besatzung im 2. Weltkrieg und die noch immer ausstehenden deutschen Reparationszahlungen wurden angeprangert. Alle waren sich einig, dass es nötig sei, etwas gegen die Erpressung der griechischen durch die deutsche Regierung zu unternehmen. Die Versammlung beschloss daraufhin, zum Finanzministerium zu gehen, um den Protest sicht- und hörbar auf die Straße zu tragen.

 

merkel_schaeuble1merkel_schaeuble2Am Rande der Versammlung kam es zu einem Zwischenfall: Eine Teilnehmerin durfte ihr selbst gemaltes Schild nicht öffentlich zeigen, da es sich dabei angeblich um „Verleumdung und Beleidigung von Personen, die eine Institution vertreten“ handelt. Mal sehen, ob es wirklich zu einer Anzeige kommt. Wir sind gespannt.

Für die kommenden Tage gilt es, aktiv zu werden! Sprecht mit den Menschen in eurem Umfeld. Denkt euch eigene Aktionen aus. Lasst uns unseren Widerspruch in die Welt  schreien und eine Gegenoffensive gegen diese Politik starten. Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (Bertholt Brecht)!

‪#‎ThisIsACoup‬: Das ‪#‎OXI‬ an jede Wand, auf jede Straße!

1. Kurz-Video vom Protestzug zum Finanzministerium
2. Kurz-Video vom Protestzug zum Finanzministerium

Bilder:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Blockupy, Demonstration veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bericht von der Kundgebung am 15. Juli auf dem O-Platz in Kreuzberg

  1. Pingback: Bericht von der Kundgebung am 15. Juli Berlin-Kreuzberg | griechenlandsolidarität

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s